dcaf85b7-d849-4442-b176-1f1e9833d64a_edited.jpg

ORIOL VIDAL

BARCELONA (KATALONIEN)

(Barcelona, 1970)

 

Abschluss des Architekturstudiums an der ETSAV (Escola Tècnica Superior d'Arquitectura del Vallès) 1997. Polytechnische Universität von Katalonien.

 

Studium der Bildhauerei an der Escola Superior de Disseny i d'Art LLOTJA der Generalitat de Catalunya. Akademische Jahre 2002-2005.

 

Architektur und Skulptur

Die Beziehung zwischen den beiden Disziplinen ist Teil desselben wichtigen Projekts, das sich ergänzt und bereichert, indem es verschiedene Ebenen im Dialog zwischen dem Zuhause und dem Material, der Technologie und dem Symbol etabliert.

 

Als Architekt hat er in Paris, Bordeaux (Frankreich), Los Angeles (USA) gearbeitet und an verschiedenen Reisen nach Barcelona mitgewirkt, von denen RGA Arquitectes und POMA Arquitectura herausragen. Sie hat derzeit eine eigene Disposition.

 

Als Bildhauer ist der größte Teil seines Glaubens seine experimentelle Entwicklung mit Fundstücken und rekonstruiertem Material. Prozesse vorschlagen, nicht Form. Experimentieren mit Materie, Extrem - was auch immer implizit ist und was nicht gezeigt wird, Dialog, Verhandlung, Finden. Beobachten Sie alles, womit wir glauben, den Prozess bestätigen zu können, der nährt, bereichert und stört. Abstrakte Objekte, die markiert sind, aber fehlen, und die eine starke Präsenz aufrechterhalten haben.

 

Lehre

Professor für Konstruktion und Materialien an der Escola d'Arquitectura de la Salle, Universitat Ramon Llull. 2000-2010.

Professor für bildende Kunst an der Autonomen Universität Barcelona. 2011-2015

 

Premis

Finalist bei den FAD Architecture Awards 2002. Außenbereich des Apartat Espais.

Projekt für die Wiederherstellung der Ronda de S'Agaró Straße. 

Com a arquitecte col-laborador de RGA Arquitectes.

 

AUSSTELLUNGEN

2019

ArtMuc München Germany

 

2017

Sala d'exposicions Lluïsa Franch

Barcelona

2015

Inspira els teus sentits La Roca del Vallés

I els reis ens portaran carbór Galeria la Xina d'Art. Barcelona

2016

OV Escultures Terrassa Barcelona 

2009 Hipermerc’Art. La Sala Vinçon Barcelona 

2013

Doble Sentit La Casa del Llibre Barcelona Doble Sentit Sala Fènix Barcelona

2012

L’Illa d’Art L’Illa Diagonal. Barcelona

48 Open House Barcelona

2011

Premi Belles Arts Sant Jordi Convent de Sant Bartomeu  Bellpuig, Lleida

Premi Belles Arts Sant JordiAjuntament de Torrefarrera  Lleida

Premi Belles Arts Sant Jordi Diputació de Lleida

Premi d'escultura Josep Campeny` Biblioteca central d'Igualada

XVII edició Arts AndorraCAFE Andorra

 

2010

XVI edició Arts AndorraCAEE, Centre d’Art d’Escaldes-Engordany Andorra

El meu carrer Barcelona

2009

Hipermerc’Art. La Sala Vinçon Barcelona 

©2019 FineArtCrash            Datenschutz                Impressum                    AGB