dcaf85b7-d849-4442-b176-1f1e9833d64a_edi

ORIOL VIDAL

BARCELONA

Oriol Vidal schloss 1997 sein Architektur-Studium an der Escola Tècnica Superior d'Arquitectura del Vallès erfolgreich ab und besuchte außerdem die Polytechnische Universität von Katalonien. Von 2002 bis 2005 studierte er Bildhauerei an der Escola Superior de Disseny i d'Art LLOTJA der Generalitat de Catalunya.

 

Die Beziehung zwischen Architektur und Skulptur, mit der er sich seit jeher auseinandersetzt, beschreibt Vidal als Teil desselben wichtigen Projekts, das sich ergänzt und bereichert, indem es verschiedene Ebenen im Dialog zwischen dem Zuhause und dem Material, der Technologie und dem Symbol etabliert.

 

Als Architekt ist er in Paris, Bordeaux, Frankreich und Los Angeles, USA tätig gewesen. Als Bildhauer arbeitet er vor allem an der experimentellen Entwicklung von Fundstücken und rekonstruiertem Material. Es geht ihm dabei um Prozesse, nicht um Formen. Er experimentiert mit Materie und dem Extrem – das, was nicht immer sofort impliziert und gezeigt wird. Er fokussiert dabei den Dialog, das Verhandeln und Finden und Beobachten. Vidal sagt „beobachten Sie alles, wodurch wir an etwas glauben, um den Prozess bestätigen zu können, der nährt, bereichert und stört“. 

 

Lehre

Professor für Konstruktion und Materialien an der Escola d'Arquitectura de la Salle, Universitat Ramon Llull. 2000-2010

Professor für bildende Kunst an der Autonomen Universität Barcelona. 2011-2015

 

Premis

Finalist bei den FAD Architecture Awards 2002, Außenbereich des Apartat Espais

Projekt für die Wiederherstellung der Ronda de S'Agaró Straße

Com a arquitecte col-laborador de RGA Arquitectes

 

AUSSTELLUNGEN

2020

ARTMUC 

DISCOVERY ART FAIR FRANKFURT

2019

ArtMuc München Germany

 

2017

Sala d'exposicions Lluïsa Franch

Barcelona

2015

Inspira els teus sentits La Roca del Vallés

I els reis ens portaran carbór Galeria la Xina d'Art. Barcelona

2016

OV Escultures Terrassa Barcelona 

2009 Hipermerc’Art. La Sala Vinçon Barcelona 

2013

Doble Sentit La Casa del Llibre Barcelona Doble Sentit Sala Fènix Barcelona

 

2012

L’Illa d’Art L’Illa Diagonal. Barcelona

48 Open House Barcelona

2011

Premi Belles Arts Sant Jordi Convent de Sant Bartomeu  Bellpuig, Lleida

Premi Belles Arts Sant JordiAjuntament de Torrefarrera  Lleida

Premi Belles Arts Sant Jordi Diputació de Lleida

Premi d'escultura Josep Campeny` Biblioteca central d'Igualada

XVII edició Arts AndorraCAFE Andorra

 

2010

XVI edició Arts AndorraCAEE, Centre d’Art d’Escaldes-Engordany Andorra

El meu carrer Barcelona

2009

Hipermerc’Art. La Sala Vinçon Barcelona